1 Herren Spielbericht Z88

1 Herren Spielbericht Z88

Das erste Doppelspiel-Wochenende stand vor der Tür. Zwei mal hieß es, schwarz gelb vs schwarz gelb und beide Tage auch noch zuhause im Volkspark. 

Am Samstag empfingen wir Z88, die aus der Oberliga letzte Saison aufgestiegen sind. Wir hatten unsere Probleme ins Spiel zu finden, währenddessen Z88 sofort da war und auch das frühe 0:1 erzielte. Auch nach dem Gegentreffer wirkte die Mannschaft aus Zehlendorf mutiger und hatte immer wieder gefährliche Konter, die wir gerade noch so verteidigen konnten. Daraufhin endete das erste Viertel. 

Im zweiten Viertel kamen wir etwas besser rein, erarbeiteten uns auch selber Chancen, Z88 blieb aber immer wieder gefährlich. Kurz vor der Halbzeit war es dann so weit und Axel Jeschke erzielte durch eine Willensleistung den Ausgleich kurz vor der Halbzeit. 

Der Beginn der zweiten Spielhälfte sah ähnlich aus, allerdings machten wir immer wieder kleinere Fehler, die Z88 irgendwann ausnutzen konnte und schon lagen wir wieder mit 1:2 hinten. Viele Fehlpässe und technische Fehler prägten das Spiel. Über Passstafetten ging wenig nach vorne und die Zehlendorfer waren vor allem durch Konter kurz davor das 1:3 zu schießen. 

Es ging in den letzten Spielabschnitt und wir merkten weiterhin, das aus dem Spiel nicht viel ging. Deshalb musste ein Standart her. Circa sechs Minuten vor Schluss zogen wir ein Foul im Kreis und bekamen eine kurze Ecke. Die Variante wurde auf der Linie geklärt, allerdings regelwidrig per Fuß. Es gab 7m! Kevin Christann nahm sich der Sache an. Ein kurzer Anlauf und sicher versenkt. Die letzten Minuten und beide wollten nochmal eine Entscheidung erzwingen. Dadurch wurde das Spiel etwas hektischer, aber keine der beiden Mannschaften konnte noch entscheide Akzente setzen. Somit endete das Spiel gegen Z88 mit 2:2 und wir holten uns einen hart erkämpften Punkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.